Zitate
Comments: 0
„Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.“ (Albert Einstein) Dieses Zitat wurde mir gestern von einem Zögling gesendet, und ich finde es sehr berührend. Wir sollten uns den Zauber des Geheimnisses bewahren, uns darauf einlassen, nicht immer nachbohren, nicht alles aufdecken, sezieren und enthüllen, was uns anregt und verlockt. Es ist schön, manches Faszinierende im Halbdunkel zu lassen, sich einfach dem Zauber des Unausgesprochenen hinzugeben. Manchmal ist es auch schwer, wenn wir den Wunsch nach gründlicher Erklärung des Erlebten spüren. Read more!
Blog und Gästebuch
Comments: 0
Wenn etwas neu ist, möchte man es am liebsten sehr schnell präsentieren, doch beim Benutzen stellt man erst die Unzulänglichkeiten eines neuen Systems fest, deshalb wird es demnächst ein Update des Blogs und des Gästebuchs geben. Das alte Gästebuch gibt es ja noch und ich glaube, ich werde es dem neuen Design anpassen und weiterhin zur Benutzung freigeben. Das ist sozusagen die Kommunikation von Ihnen zu mir. Hier geht es zum Gästebuch! Der Blog funktioniert in die andere Richtung, hier stelle ich etwas dar, erzähle etwas von mir oder äußere mich über Themen, die mir wichtig sind.  Sie können dazu etwas sagen, oder fragen. Read more!
heute morgen
Comments: 0
Seit einigen Tagen bemerke ich, dass ich verschiedene SMS nicht oder nur sehr verspätet erhalte. Das ist sehr ärgerlich, vor allem, weil der Absender ja glaubt, ich würde sie lesen. Ich bitte alle, die davon betroffen sind, mich lieber anzurufen, oder mir eine Mail zu schreiben. Vielleicht sollten wir uns alle doch nicht so sehr auf die neuen Medien verlassen. Gerne können Sie mir auch einen richtigen Brief schreiben. 🙂 Wie schön waren diese Briefe aus erlesenem Büttenpapier, mit schönen Blüten am Rand und vielleicht einem leichten Duft. Man konnte sie sammeln und in eine Zigarrenkiste legen.   Read more!
Erster Artikel
Comments: 0
Hier bin ich, manchmal, mal mehr mal weniger … bei Twitter 1. November 2011: Meine neue Seite geht online, ich bin sehr zufrieden, Ihnen, liebe LeserInnen, endlich meine neuen Inhalte präsentieren zu können. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich nicht so gerne sehr viel schreibe, trotzdem werde ich diesen Blog für Sie und gemeinsam mit Ihnen schreiben. Dafür habe ich das Gästebuch gestrichen. Dieses interaktive Tagebuch ersetzt außerdem meinen alten Blog, der keine Möglichkeit bot, direkt mit Ihnen, liebe Leser, zu kommunizieren.   Und hier ist mein alter Blog. Read more!