Prison
Comments: 0
Schon seit einiger Zeit bin ich dabei unsere Zelle neu zu gestalten. Ein Interssent an authentischer Gefangenschaft, ohne klassische BDSM Praktiken, inspirierte mich mit seinen Bildern von Gefangeschaft und amerikansichen Zellen. Auch seine Ideen zum Setting haben mich zu diesem Projekt inspieriert. Es ist ja nicht neu, aber wäre es ohne die Anfrage von F. nicht zu solcher Dichte gereift. Erstgespräch, Gesundheitscheck und Beschlagnahmung der persönlichen Gegenstäönde erfolgen gleich zu Beginn. Die Schlieserin ist sachlich/ freundlich, versteht sich in ihrer Position eher als Betreuerin des Delinquenten. Das Strafmaß ist vorher schon bestimmt. Die unerbittliche Macht im Hintergrund bestimmt die Regeln. Ob vom System, KI, oder unglücklicher Verlauf eines Spiels, ist natürlich individuell und sehr verschieden und bestimmt auch den Ablauf des Settings. Je nach Strafmaß werden  Einzelhaft, Betreuung oder gar Komplizenschaft mit einem/einer anderen Gefangenen wird im Vorfeld per mailkontakt geklärt.     Dies ist keine Langzeiterziehung im üblichen Sinne, es wird keine Herrin geben, keine SM-Praktiken im üblichen Sinn. Wobei natürlich notwendige Strafmassnahmen bestimmt werden können. Wenn Sie in der Zelle einsitzen müssen, melden Sie sich bei mir an. Wir können dann die Einzelheiten real oder per mail klären. Read more!
Treuebonus
Comments: 0
Ein wundervolles neues Jahr wünsche ich allen Gästen, auch denen, die ich länger nicht gesehen habe.Das nehme ich zum Anlaß, Sie, genau Sie, die ich schon mal hier im Salon getroffen habe, einzuladen mich wieder zu treffen. Als besonderen Start und um vielleicht dem ein oder anderen Sklaven oder Spielzeug neu zu begegnen, möchte ich in den ersten zwei Monaten des neuen Jahres ein Treuegeschenk für Sie bereiten. Besuchen Sie mich in den ersten zwei Monaten des neuen Jahres. Erfüllen Sie Ihre Lust haben, sich erziehen, fesseln, schlagen, verführen, dominieren, und oder in vielerlei Arten berühren zu lassen, Wenn Sie schonmal zu einer Session bei mir waren, erlasse ich Ihnen 20% des Tributs als Treuebonus als Geschenk. Es würde mich sehr freuen, Sie wieder hier im Salon zu sehen. Möge das neue Jahr reich an guten und lustvollen Begegnungen sein. Dieses Angebot gilt nur Januar und Februar, nicht jedoch bei Gemeinschaftsprojekten und auch nicht bei Langzeitinhaftierungen. Read more!
24 Stunden in Gewarsam
Comments: 1
24 Stunden Langzeitprogramme sind immer etwas besonderes, auch für mich. Beim letzten Mal waren wir zu dritt, Miss Daria, Alraune und ich, die drei Freundinnen also, was zusätzlich vergnüglich ist. Hier gehe ich auf unsere letzte Langzeiterziehung ein, ich beschreibe ein wenig auch das Drumherum, nicht so sehr  die vergnüglichen Stunden des Spiels, dies behandle ich doch lieber diskret. Es ist immer wieder neu, so wie wir ja immer wieder neue Sklaven treffen, die Ihre persönlichen Aspekte einbringen. Das macht die Sessions spannend und jede Planung unterliegt der spontanen Entwicklung in der Situation. Miss Daria war es diesmal, die den Kontakt mit W. hatte. Sie hatte die Vorbereitungen in der Hand, mit W. korrespondiert und uns dann in die konkrete Planung einbezogen. Das kling sehr trocken, aber auch Vergnügen will geplant sein. Freitag, 13.30 Uhr, unsere Vorbereitungen sind abgeschlossen. Wir hatten uns ein besonderes Szenario ausgedacht, was wir natürlich bei solch einem großen Programm immer tun. Als Start hatten wir sofortige Gefangennahme angedacht, darauffolgendes Verhör und Einkerkerung. Das ist nicht immer so, es gibt viele Möglichkeiten, solch ein Programm zu starten. Wir orientieren uns dabei natürlich an den Bewerbungsbogen, an Mail-Kontakt und natürlich an dem, was jeder Lady besonders Spaß […] Read more!
Atem kontrolle spüren
Comments: 1
Letzte Woche hatte ich ein wunderbare Session mit einem sehr erfahrenen Spieler. Es ging um Atemkontrolle. Nun nutze ich den Moment, hier ein wenig darüber zu schreiben. Atmung steuert unsere Empfindungen und Emotionen. Deshalb wirkt Atemkontrolle direkt und emotional. Über die Ausschüttung von Glückshormonen kann der passive Part wahrhaft euphorische Momente erleben. Mit dem Bewusstsein der Möglichkeiten biete ich das Erleben der Atemkontrolle. Im Dialog mit meinem Gegegnüber nutze ich Atemlenkung, um Lust zu erleben,  Schmerz zu dämpfen oder zu intensivieren. Die Lenkung der Atmung, wo es gewünscht ist lässt Entspannung oder Aufregung spüren, sensibilisiert und öffnet. Das Spiel mit der Atmung. und die bewusste Atemreduktion lässt das Erlebnis der inneren Ruhe, der Stärke und den Genuss, der Kontrolle zu. Der passive Part spürt den Umgang mit dem Einatemreiz und mit der Angst. Eine Grenzerfahrung im besonderen Spiel Und es macht sehr viel Spaß, wenn mein Gegenüber im Vertrauen ist. Genau dieses Setting braucht Vertrauen und Hingabe. Dabei ist es dem passiven in jeder Sekunde möglich, ins Geschehen einzugreifen. In einem Vorgespräch werden alle Regeln erörtert. Sehr gerne führe ich Sie durch dieses Setting.       Read more!
Datenschutz usw.
Comments: 1
Gerade versuche ich die Datenschutzbestimmungen für meine Seite umzusetzen. Wenn Sie hier einen Kommentar hinterlassen wollen und Ihre E-mail adresse eingeben, wird diese von WordPress gespeichert, um ihren nächsten Kommetar auch zuzulassen. Irgendwie klappt es noch nicht, deshalb können wohl momentan keine Kommentaere geschrieben werden. Ich bin dran! Read more!